Wir nutzen die Räume des IfK Sensonus für unseren privaten Musikunterricht. Neben dem herkömmlichen Instrumental- und Musiktheorieunterricht umfasst unser Unterrichtsangebot auch die Arbeit im virtuellen Tonstudio, d.h. das Erlernen konventioneller Audio-Softwares für Tonschnitt und Mehrspurproduktion. Darüberhinaus bieten wir den Bereich Audioinformatik an (CodeLab), in dem die Arbeit mit bekannten Audio-Programmiersprachen im Vordergrund steht, mit deren Hilfe mit alternativen Verfahren computergestützter Klanggestaltung experimentiert werden kann, die in Klanginstallationen, Klangobjekten, reinen Hörstücken und Klangstudien oder auch im Bereich Sound Design ihre Ausformung finden können.

Unser Unterricht in den angesprochenen Bereichen findet überwiegend als Einzelunterricht statt. Des weiteren bieten wir in unregelmäßigen Abständen Kurse an, d.h. Gruppenunterricht zu einigen der genannten Themenfelder über eine begrenzte Anzahl von Unterrichtseinheiten und mit freiem Zugang für alle Interessierten. Die Kursangebote werden auf den Seiten des IfK veröffentlicht (siehe sowohl die Unterseite Aktuell (offene Kurse) als auch die blau markierten Einträge in unserem Kalender).